Verein der ehemaligen AWD Mitarbeiter e.V.

Verein der ehemaligen AWD-Mitarbeiter e. V.

Wissenswertes zum Recht der Handelsvertreter – Wissenswertes zu Möglichkeiten für geschädigte Kunden


In zwei Verfahren ist vom BGH entschieden worden, dass AWD den Handelsvertretern die Kosten für das Softwarepaket zurückerstatten muss.

Wir bitten alle ehemaligen Mitarbeiter, die daran interessiert sind ihre Forderungen gegen AWD geltend zu machen sich bei aussteiger@gmx.de anzumelden.

Wir sind dabei eine Sammelklage zu starten, die es jedem Einzelnen ermöglicht für ganz geringe Kosten ihre Ansprüche einzuklagen.

In einigen Tagen werden wir denjenigen, die sich angemeldet haben, die Kriterien genau darstellen können. Dann können diese entscheiden, ob sie sich endgültig beteiligen.

Eine anwaltliche Stellungnahme finden Sie unter der Rubrik – Urteile –

Im Übrigen verweisen wir auf die Pressemitteilung 73 / 2011 auf der Homepage des BGH www.bundesgerichtshof.de.

Der Lockruf des AWD

23. November 2010

Waren Sie ihm auch erlegen?

Vielleicht um die finanzielle Chance Ihres Lebens zu ergreifen oder um ein Zubrot zu Ihrem bestehenden Job zu verdienen?

Viele Kollegen suchen für sich un ihre Kunden Hilfe beim Verein. So konnte der 2. Vorsitzende Medard Fuchsgruber in Kooperation mit dem Bund der Kapitalanleger e. V. bereits mehreren ehemaligen AWD-Mitarbeitern und ihren Kunden weiterhelfen.

Das liegt uns am Herzen

10. November 2010

http://www.anja-schueller.de/stiftung.htm

Verein der ehemaligen AWD-Mitarbeiter e. V.